Dreikönigswanderung

Flurwanderung am 06.01.2022


Bei frühlingshaftem Wetter konnten Wanderführerin Agnes Sans und Wanderführer Helmut Ackermann eine stattliche Zahl Wandererinnnen und Wanderer am Hof Mackert in der Alte Altheimer Straße begrüßen.





Das Zwischenziel Kuhne-Kapelle bzw. Fiegers-Kapelle an der Straße nach Waldstetten wurde über die Kalköfen auf der Schmittshöhe sowie dem Hirschmannshöhwäldchen erwandert. Die Kapelle wurde 1882 von Bauer Kuhn errichtet. Heute wird sie gepflegt von Ralf Englert.


Die weitläufige Flur bot den Wanderinnen und Wanderern eine eindrucksvolle Sicht auf Walldürn. Der Rückweg der ca. 6 Kilometer langen Strecke verlief über die Hohe Straße, ein alter Römerweg, zum Ausgangspunkt. Besonderes Interesse fand hier der 2004 neu errichtete Bildstock.

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image