Berichte‎ > ‎2019‎ > ‎

Herbstwanderung um Walldürn am 10.11.2019

veröffentlicht um 11.11.2019, 10:27 von Wolfgang Eisenhauer
 











Aufgeteilt in zwei Gruppen mit den Wanderführern Lothar Wohlfarth und Günter Schmidt machten sich am Sonntag 41 Wanderer auf den Weg, den herbstlichen Wald um Walldürn zu erkunden.
Die kürzere Runde mit sechs Kilometern gelangte in Richtung Heide und durch das Neubaugebiet Lindig zum Limesweg, wo der Wanderführer G.Schmidt etwas zur Grenzsicherung des "Römischen Reiches" verlas. Weiter am Limes-Lehrpfad und dann auf Waldwgen erreichte man wieder die Ortschaft und kehrte im Pfarrsaal ein.
Dort traf kurze Zeit später die andere Gruppe ein, die neun Kilometer ewandert hatten. Deren Strecke führte in die entgegengesetzte Richtung über den Eiderbach und dann zum "Märzenbrünnle". Von dort ging es dann auch auf Waldwegen wieder zurück und zur Einkehr.
Zwar war das Wetter für diese Jahreszeit schon ziemlich kalt, aber die Teilnehmer waren mit dieser gelungenen Herbstwanderung sehr zufrieden.
ą
Wolfgang Eisenhauer,
11.11.2019, 10:28
ą
Wolfgang Eisenhauer,
11.11.2019, 10:28
Comments