Berichte‎ > ‎2018‎ > ‎

Winterwanderung des OWK bei Höpfingen am 18.02.2018

veröffentlicht um 19.02.2018, 01:06 von Wolfgang Eisenhauer   [ aktualisiert: 19.02.2018, 01:09 ]











Bei herrlichem Spätwinterwetter trafen sich am vergangenen Sonntag 53 Wanderfreunde, darunter auch einige Gäste, bei der Festhalle in Höpfingen. Nach der Begrüßung durch die beiden Wanderführer Paul und Rita Sauer ging es zunächst über den Rang steil bergauf zum Dornbusch. Ein großartiger Ausblick auf Höpfingen und einige Nachbarorte entlohnte die Teilnehmer für die Anstrengung. Auf der Höhe ging es weiter zur Waldstetter Straße. Hier trennte sich die Gruppe.

Die kürzere Tour von insgesamt 6,5 km führte über die Gewanne Lindach und Taläcker zurück nach Höpfingen. Die längere Tour von insgesamt 9 km verlief über die Eckwaldsiedlung, die Tatschenäcker und schließlich ebenfalls über die Gewanne Lindach und Taläcker hinab nach Höpfingen.

Im Gasthaus Engel trafen sich beide Gruppen zur gemeinsamen Einkehr. Die OWK-Vorsitzende Agnes Sans dankte Paul und Rita Sauer für die Vorbereitung und Durchführung der interessanten Winterwanderung.

ą
Wolfgang Eisenhauer,
19.02.2018, 01:07
ą
Wolfgang Eisenhauer,
19.02.2018, 01:08
ą
Wolfgang Eisenhauer,
19.02.2018, 01:08
Comments