Berichte‎ > ‎2018‎ > ‎

OWK beim Mehrgenerationentreff Buchen am 20.03.2018

veröffentlicht um 27.03.2018, 01:07 von Wolfgang Eisenhauer

Zahlreiches Interesse fand das Informationstreffen im Mehrgenerationentreffen Buchen. Nach dem Mittagessen bei Seidenbacher besuchten 19 Teilnehmer das Mehrgenerationenhaus. Frau Ingrid Scheuerer und Helga Schwab Dörzenbach informierten über die Entstehung des Treffs, ein Ergebnis aus dem Demografienprojekt der Stadt Buchen und ihren Bürgern. Im April kann man stolz auf zwei Jahre Erfolg des Projektes zurückblicken.

Viele Ehrenamtliche bieten Treffen, Beratung und Hilfe wie Smartphone und PC an.

Für Jung und Alt gibt es Bastel, - Kaffee,- Spiele- Koch-Tanz-Treffen in netter Runde

Kreative Interessenten finden verschieden Angebote, wo besonders Familien mit Ihren Kindern angesprochen sind.

Die Besucher können sich bei Kaffee und Kuchen austauschen und Beratung holen.

Der Mehrgenerationentreff lebt vom Mitmachen, so das Jung und Alt zwanglos zusammentreffen.

Frau Schwab – Dörzenbach stellte zum Schluss das neue Haus an der Ala Hopp Anlage vor.

Frau Laukenmann bedankte sich bei den Damen, wünschte weiterhin  dem Treff Erfolg und den Besuchern die Empfehlung einer der vielen Angeboten anzunehmen.

Comments