Berichte‎ > ‎2016‎ > ‎

Wanderung des OWK am Karfreitag, dem 25.03.2016

veröffentlicht um 26.03.2016, 03:56 von Wolfgang Eisenhauer









Seit vielen Jahren gibt es beim Odenwaldklub Walldürn am Karfreitag ein Ritual: eine Wanderung in das Maintal, in verschiedenen Variationen.  Auch in diesem Jahr ließen sich 20 Wanderfreunde nicht von den schlechten Wetterprognosen abhalten, dieses Angebot auszuschlagen. Schuhwerk und Kleidung konnten so eine Qualitätsprüfung überstehen. Entlang der Markierung Roter Punkt führte der Weg nach Wettersdorf und das Eichelbachtal zur Spritzenmühle und ins Erfatal. Ab Pfohlbach ging die Tour nach Eichenbühl, wo Mittagsrast gehalten wurde, Bürgstadt und Miltenberg. Die Wanderer ließen es sich nicht nehmen, zwei Kameraden zum Geburtstag ein Ständchen zu singen. Die Wanderung fand ihren Abschluss mit der Heimfahrt nach Walldürn. Die Wegstrecke der Tour, welche von Lothar Wohlfahrt geleitet wurde, betrug 27 Kilometer.


Comments