Berichte‎ > ‎2015‎ > ‎

Engelbergwanderung des OWK am 29.11.2015

veröffentlicht um 03.12.2015, 03:43 von Wolfgang Eisenhauer   [ aktualisiert: 03.12.2015, 03:57 ]

Auch stürmisches und regnerisches Wetter konnte 10 Wanderinnen und Wanderer nicht abhalten, um sich traditionell am 1. Advent zum Kloster Engelberg bei Großheubach auf den Weg zu machen.
Dieser führte zunächst über Gerolzahn und Gottersdorf nach Wenschdorf. Dann ging es die Wenschdorfer Steige hinab ins Maintal nach Miltenberg und von dort über die Kapelle Maria Hilf zum Kloster Engelberg.
Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche mit einer gesanglichen Einlage konnten die Wanderinnen und Wanderer sich in der Klosterschänke stärken, um für den anschließenden Abstieg zum Bahnhof nach MIltenberg gut gewappnet zu sein. Mit der Bahn fuhr die Gruppe zurück nach Walldürn. Der stellv. Vorsitzende des OWK Günther Schmidt dankte Wanderführer Lothar Wohlfahrt für die trotz des ungünstigen Wetters gelungene Wanderung, die allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude bereitete.
Comments