Berichte‎ > ‎2015‎ > ‎

Adventswanderung des OWK am 05.12.2015

veröffentlicht um 07.12.2015, 01:14 von Wolfgang Eisenhauer



„Auf den Spuren der Rentner AG“ führte Wanderführer Ralf Englert am vergangenen Samstag 31 Wanderfreunde. Nach der Begrüßung, insbesondere der Gäste, gelangte die Wandergruppe über die alte Amorbacher Straße zur ersten Station, der Schutzhütte an der „Kühruh“.  Hier erläuterte der Wanderführer anhand von Aufzeichnungen der Rentner AG, wie umfangreich und zeitaufwendig doch die Arbeit dieser rüstigen Rentner damals war. Nachdem man noch ein Erinnerungsfoto „geschossen“ hatte ging, es über eine Querverbindung auf den „Kirschbaumweg“. Auch hier im Bereich der „Kälberklinge“ waren die Rentner an einer weiteren Hütte tätig. Über das „Märzenbrünnle“ ging es zurück in die Stadt, wo man gemeinsam den „Weihnachtszauber“ rund um die Basilika besuchte. Die anwesende Vorsitzende Agnes Sans bedankte sich beim WF für die gut vorbereitete und informative Wanderung.




Comments