Berichte‎ > ‎2012‎ > ‎

Weinwanderung Öhrigen-Pfedelbach am 01.05.2010

veröffentlicht um 16.08.2010, 03:27 von Michael Conrad   [ aktualisiert: 16.08.2010, 03:28 ]
Mit zwei Gruppen,  mit Wanderführer Günter Schmidt und  Lothar Wohlfarth, machte sich der Odenwaldklub Walldürn auf dem „Schwäbischen Weinwanderweg“ zum Start in den 1. Mai. Ausflugsziel war die Hohenloher Ebene bei Öhringen und das Brettachtal. Bei idealem Wanderwetter, entgegen den vorhergesagten Regenschauern, erwanderten sie 14 und 18 Kilometer in einer wunderschönen Gegend mit tollen Ausblicken weit ins Hohenloher Land. Am Buchhorner See wurde Rast gemacht mit Einkehrmöglichkeit zum Kaffee trinken, anschließend gab es für die größere Gruppe noch die Besichtigung der Obstbrennerei Lärchenhof. Um in den Genuss der Aussicht ins Brettachtal zu kommen, mussten allerdings schon einige Höhenmeter überwunden werden, die aber Alle mit Bravour schafften. Den Ausklang dieses gelungenen 1. Maitages bildete die Einkehr im Landhotel Küffner in Pfedelbach.
Comments