Berichte‎ > ‎2012‎ > ‎

OWK am "Ende der Welt"

veröffentlicht um 17.10.2011, 02:41 von Werner Weigand   [ aktualisiert 17.10.2011, 02:41 von Michael Conrad ]

Der Odenwaldklub Walldürn wanderte am Sonntagnachmittag bei herrlichem Herbstwetter im Gönzbachtal. Dieses Angebot wurde von 40 Wanderfreunden angenommen. Man startete von Weckbach aus mit 2 Wandergruppen. Die erste Gruppe wanderte mit ihrem Führer A. Günther über den Gönzer Sattel mit stetigem Anstieg bis ins obere Gönzbachtal. Die zweite Gruppe marschierte die etwas kürzere Strecke mit dem Führer E. Müssig durchs untere Gönzbachtal nach Gönz, ans „Ende der Welt“. Dort trafen sich beide Gruppen im Gasthaus zum „Stillen Tal“, um sich bei einem guten Vesper und einem erfrischenden Trunk zu stärken und die Ruhe und Beschaulichkeit dieses abgelegenen Odenwald-Tales zu genießen. Nach der Rast wanderten alle wieder gemeinsam durch herbstliche Wälder und Wiesen zurück nach Weckbach.

Bericht: Alfred Günther, Walldürn

Comments