Berichte‎ > ‎2012‎ > ‎

Osterwanderungen am 02.04.2010 und 05.04.2010

veröffentlicht um 15.08.2010, 23:10 von Michael Conrad   [ aktualisiert: 15.08.2010, 23:11 ]

Traditionsgemäß fanden die Osterwanderungen auch in diesem Jahr statt.

Am Karfreitag, die Bußwanderung, bei der man schon etwas geübt sein musste, um die 26 km für 10 ganz Eifrige 38 km Wanderstrecke zu schaffen.

Die Tour führte nach Hornbach, über Hambrunn hinunter nach Zittenfelden und mit einem längeren Aufstieg hinauf nach  Beuchen  und dann hinunter nach Amorbach. Nach einer Kaffeepause gingen noch 10 Wanderfreunde auf dem Radweg zurück nach Walldürn. Das Wetter war für diese lange Wanderung ideal sonnig, am morgen noch etwas kalt.

Bei der Familienwanderung durften 16 Kinder, nach einem Spaziergang mit Wf. Ursula Mechler an der Saatschule Osternester suchen.

Leider war es zu kalt um vor der Hütte Kaffee zu trinken. Wf. Lothar Wohlfarth kam mit seiner Wandergruppe etwas später, so war wieder genug Platz in der Hütte zum Kaffee trinken mit selbstgemachten Kuchen. Auch die Erwachsenen bekamen ein Osterei geschenkt.

Comments