Berichte‎ > ‎2012‎ > ‎

Ferienprogramm der Stadt Walldürn

veröffentlicht um 02.08.2012, 11:37 von Werner Weigand   [ aktualisiert 02.08.2012, 11:40 von Michael Conrad ]
Abendwanderung zur "Schmittshöhe"

Eine große Schar von 27 Kindern und Jugendlichen machte sich am Dienstagabend unter Begleitung von mehreren Erwachsenen  - Mitgliedern des Odenwaldklubs Walldürn - auf den Weg, um die Kalköfen im Gewann „Schmittshöhe“ zu besichtigen. Die Teilnehmer erfuhren auf dem Weg von der schweren Arbeit der Vorfahren in den Brüchen, von der Bearbeitung der Steine. Besonders interessant war die geologische Geschichte, immer wieder wurde nach Tieren und Pflanzen in den Kalkablagerungen geforscht. Begeistert waren alle, klein und groß, von der herrlichen Anlage und den mächtigen Bauten. Sie konnten erfahren, dass der Biotopschutzbund Walldürn viel Arbeit und Mühe dabei verwendet hat, eine Aufgabe von vielen Jahren. Bei Spaß und Spiel vergingen schnell die sommerlichen Abendstunden. Das Team des OWK Walldürn versorgte die hungrigen Kinder mit Stockbrot, Grillwurst und Getränken. Besonders eindrucksvoll war der Heimweg, als nach Sonnenuntergang bei Dämmerung und erscheinendem Vollmond der Abend seinen Abschluss fand.


Comments