Berichte‎ > ‎2012‎ > ‎

Auf alten "Dürmer Pfaden"

veröffentlicht um 24.05.2012, 07:06 von Werner Weigand   [ aktualisiert 01.06.2012, 12:23 von Michael Conrad ]
 

 

Der Odenwaldklub Walldürn macht sich am vergangenen Sonntag mit 35 Teilnehmern auf eine Rundtour um Walldürn, um auf alten Walldürner Pfaden zu wandern. Zunächst führte der Weg Richtung Gerolzahn, bei den alten Walldürnern auf dem „Liebespfad“. Über das Neusasser Feld erreichten die Wanderer den ältesten Walldürner Pfad, den Limespfad. Hier erfuhren die Wanderer einiges über diesen Grenzwallpfad und die damaligen Auseinandersetzungen zwischen Römern und Germanen. Über einen Teilabschnitt dieses heutigen Weltkulturerbes kam man zum Höpfinger Pfad. Die Wanderschar sang noch ein gemeinsames Marienlied an der Laurentiuskapelle. Zum Abschluss stärkten sich alle bei einem guten Vesper und ließen dort die schöne Wanderung ausklingen.

Die nächste Wanderung, zu der auch Gäste willkommen sind, führt am 3. 6. 2012 ins Bauland.

Comments