Berichte‎ > ‎2011‎ > ‎

Wanderung zur Gotthardsruine

veröffentlicht um 01.08.2011, 04:35 von Ursula Mechler   [ aktualisiert 10.02.2013, 23:24 von Michael Conrad ]



Wanderung  31.07.2011

Über 60 Wanderlustige trafen sich zur Wanderung auf den Gotthardsberg, für die Laufstarken mit Wanderführer Alfred Günther, zur Weiterwanderung nach Miltenberg. Die Wanderung führte über den Frankenberg steil hinauf zur Gotthardsruine und weiter nach Reuental um dann wieder steil bergauf zur Monbrunner Höhe zu gelangen und nach Miltenberg wieder abwärts, mit der Bahn fuhr man zurück nach  Amorbach

Die kürzere Tour mit 35 Teilnehmern unter Führung von Ursula Mechler, begann die Wanderung an der früheren Lehmgrube in Weilbach. Mit einem  leichten Anstieg gelangte man auf den neu angelegten Waldlehrpfad. hinauf zur Gotthardsruine mit dem sieben Tälerblick.

Interessant machte die Wanderung die Ausgrabungen auf dem Gotthard, ein zehntel der gesamten Anlage ist erst freigelegt.

Über die Sattelhütte der Albertsanlage , dem Sandsteinweg am Billbach entlang ging es zum Endpunkt der Wanderung ins Gleis 1 am Bahnhof in Amorbach.

Comments