Berichte‎ > ‎2011‎ > ‎

In der Herbstsonne nach Wenschdorf

veröffentlicht um 26.09.2011, 07:53 von Werner Weigand   [ aktualisiert 10.02.2013, 23:22 von Michael Conrad ]
 
19 Wanderfreunde trafen sich am Sonntag den 25.09 um 8,30Uhr zur Tour nach Wenschdorf und zurück.
Der Wanderführer K.F.Berberich konnte auch für diese Tour wieder Gäste begrüßen und den Verlauf der Strecke kurz erklären.
Bei morgendlichen, noch etwas frischen Temperaturen ging es über Gerolzahn und Gottersdorf nach Wenschdorf.
Im Gasthaus zum "Hirschen" waren schon Plätze auf der Sonnentrasse für die Wanderer reserviert.
Bei jetzt sonnigen warmen Frühherbstwetter, frischem Bier und vorzüglichem Essen, somit gut gestärkt, ging es weiter auf die zweite Hälfte der Tour.
Der Rückweg ging über Schippbach- Geisenhof nach Walldürn.
In Neusaß machte die Gruppe in der "Dorfstube" noch einmal Rast, um den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen.
Auf dem Limes-Weg ging es über die Heide nach Walldürn, wo man um 18 Uhr auf den Feuerwehrfest die Wanderung ausklingen ließ.
Dieser Wandertag war für alle bei dem spät sommerlichen Traumwetter durch die Dörfer der Walldürner Höhe und den Fluren der näheren Heimat ein eindrucksvolles Erlebnis.

Comments