Berichte‎ > ‎2011‎ > ‎

Auf den Spuren der Herren von Dürn

veröffentlicht um 18.08.2011, 11:18 von Werner Weigand   [ aktualisiert 10.02.2013, 23:23 von Michael Conrad ]

Der Odenwaldklub Walldürn machte sich am vergangenen Sonntag wieder einmal auf eine lange Wandertour. Wanderführer Lothar Wohlfahrt hieß am frühen Morgen die Wanderfreunde und Gäste willkommen  und stellte die Tour vor. Über Hainstadt, Buchen kam man nach Hollerbach. Dort verlangte ein langer, steiler Anstieg manchen Schweißtropfen, wonach sich alle Wanderer auf schattigen Waldwegen erholen konnten. Um die Mittagszeit in Mudau angekommen, gönnten sich die Wanderer eine Vesper- und Ruhepause. Dunkle Wolken mahnten zum Aufbruch, und wirklich, am Ünglert geriet die Gruppe in einen Wolkenbruch. Gott sei dank, gibt es noch Scheunen zum Unterstehen. Der weitere Weg ging auf dem neu eingerichteten Wander- und Fahrradweg unterhalb der Wildenburg vorbei nach Buch und schließlich nach Amorbach, wo die Tour ihren Abschluss fand und die Wandergruppe den Nahverkehrsbus für die Heimfahrt nach Walldürn bestiegen.

 

Wanderbericht: Werner Weigand

Comments